Staatlich anerkannter Waffen- und Munitionssachkundelehrgang


Nach telefonischem Kontakt (oder per E-Mail) Zusendung des Anmeldeformulars. Nach Eingang der gültigen Anmeldung und Einigung über Ort und Lehrgangszeiten, Zusendung des Lernmaterials. Ca. vier Wochen Zeit zum Selbststudium. Dann wie vereinbart an vier Abenden mit je zwei Stunden (1 Std. Theorie, 1 Std. Waffenhand-habung und Übungsschießen). Prüfungstermin und –Ort nach Prüfungsreife bzw. freier Vereinbarung.

Kosten: 200,- € bei mindestens 5 Teilnehmern. Bei weniger Teilnehmern entsprechend mehr.

In der Lehrgangsgebühr sind enthalten: Lehrmaterial, Leihwaffen, Munition, Schießstandgebühren, Prüfungsgebühren.
Nach bestandener Prüfung erhält jeder Teilnehmer ein in ganz Deutschland anerkanntes Zeugnis über die erfolgreiche Teilnahme am Waffen- und Munitionssachkundelehrgang.

Gerne beantworte ich Ihnen weitere Fragen.


Mit freundlichen Grüßen


Gez. Reiner Gubitz